Cologne Crocodiles Prospects gehen mit Zuversicht in die Endphase der Saison

Nach einer langen und warmen Sommerpause, welche geprägt wurde von intensiven Trainingseinheiten, sind die Cologne Crocodiles Prospects nun bereit den nächsten Schritt Richtung Meisterschaft zu gehen. In den vergangenen sechs Wochen, wurde viel gearbeitet, Verletzungen auskuriert und frischgebackene Meister aus der Jugendmannschaft in den Herrenbereich gezogen. Wie wohl jedes Team in der Liga, bedeutet die Sommerpause auch, sich auf die Dinge zu konzentrieren, welche während des laufenden Spielbetriebs auf der Strecke bleiben. Der Kader wurde in der Tiefe noch einmal verstärkt und neue ambitionierte Sportler haben den Weg von der Jugend-GFL Mannschaft in die Seniormannschaft gefunden, zur Freude von HC Christian Rasquin. Unter den frisch rekrutierten und hochmotivierten Jungs sind ein paar richtige Talente und können für die Prospects für den Rest der Saison eine klare Hilfe darstellen.

Nachdem das eigentlich als Rückrundenauftakt geplante Spiel gegen die Mülheim Shamrocks abgesagt bzw. in den Oktober verlegt wurde, sind der erste zu bezwingende Gegner nach der Sommerpause die Riders aus Schiefbahn. Eine Mannschaft, die sich die Saison wohl anders vorgestellt hatte. Mit dem zurzeit letzten Tabellenplatz, sind die Riders wohl unter ihren Erwartungen geblieben und konnten an die Leistung vom letzten Jahr nicht anknüpfen. Mit einem klaren 60:00 Heimsieg schickten die Krokodile die Riders noch im Juni wieder nach Hause. Nun liegt es an den Prospects daran, diese Leistung zu wiederholen. Doch auch die Riders, welche von Verletzungspech geplagt waren, konnten sich über die Sommerpause hinweg auf die Domstädter vorbereiten. Es bleibt also spannend zu sehen, wie sich die letzten Wochen auf beide Teams ausgewirkt haben.
Das Spektakel findet dieses Mal am 08.09.2019 um 15 Uhr in Schiefbahn statt. Die Riders werden mit Sicherheit eine Vielzahl an Fans mobilisieren, um den Heimvorteil bestmöglich zu nutzen. Die Krokodile, welche zurzeit aufgrund des direkten Vergleichs zum Wolfpack aus Mönchengladbach auf dem zweiten Tabellenplatz der Verbandsliga NRW – Gruppe West verweilen, behalten das Ziel des direkten Aufstiegs fest in den Augen. Ein Sieg in Schiefbahn wäre daher umso wichtiger.
Umso wichtiger ist es für die Prospects, wenn auch dieses Mal wieder eine solide Basis an Auswärtsfans den Weg nach Schiefbahn finden würde und die Jungs bei der Mission Aufstieg unterstützt.

Kick-Off ist am 08.09.20119 um 15 Uhr im Jahnstadion Siedlerallee, Siedlerallee 27, 47877 Willich-Schiefbahn.

Weitere Spieltermine:
22.09.2019 CC Prospects vs. Kevelaer Kings (Heim)
29.09.2019 Mönchengladbach Wolfpack vs. CC Prospects (Auswärts)
13.10.2019 CC Prospects vs. Mülheim Shamrocks (Heim)

Auto: Ruben Deckers
Bildquelle: Nadine Bartz (https://designicious.pixieset.com)

Kontakt

 

All-American Football Club Cologne e.V.
Domstadtfootball ist grün-gelb seit 1980.
 
    info@cologne-crocodiles.de
      Im Buschfelde 70, 50859 Köln

Impressum | Datenschutz

Hauptsponsor

 

WvM Immobilien

Football in Deutschland

 

Wir-Sind-Football-in-Deuschland