Cologne Crocodiles Prospects schießen Schiefbahn ab

Ein Tag zum vergessen für die Schiefbahn Riders. Die Gäste kamen am vergangenen Sonntag gegen die Krokodile aus der Domstadt deutlich unter die Räder und wurden mit einem Kantersieg von 60:0 aus Sicht der grün-gelben nach Hause geschickt.

Zu Beginn des Spiels konnten die Riders aus Schiefbahn noch mit dem Tempo der Kölner Offense mithalten und zwangen diese zweimal den Ball nach Punts wieder abzugeben. Dies war allerdings auch schon die schlechteste Leistung aus Sicht der Kölner. Die Offense um Quarterback Leo Hesseln konnte an diesem Tag mehr Punkte verzeichnen, als je zuvor von den Crocodiles Prospects in der Geschichte der Mannschaft. Die Defense hingegen konnte die 0 auf dem Scoreboard ein weiteres Mal halten und sorgte dafür, dass die Offense der Riders zu keiner Sekunde im Spiel ankam.

Es war deutlich zu erkennen, dass die Riders, welche mit erheblich weniger Spielern angereist waren als den Krokodilen zur Verfügung standen, mit dem Tempo und der Ausdauer nicht mithalten konnten. Nichts desto trotz blieb es durchweg fair, auch wenn bei einem Halbzeitstand von 28:0 schon einige Zuschauer genug gesehen hatten. Eine Partie die über das ganze Spiel hinweg klar auszugehen schien. Bei einem Stand von 60:0 entschied sich das Trainerteam der Domstädter dazu ab zu knien und sich mit dem Ergebnis zufrieden zu geben. Auch die Riders aus Schiefbahn sahen zum Ende hin nicht mehr die Notwendigkeit ihre Auszeiten zu nutzen und waren sichtlich bedient mit der Leistung ihres Teams.

Headcoach Christian Rasquin war sichtlich zufrieden mit der Leistung seines Teams, mahnte jedoch, dass man jetzt nicht in Hochmut verfallen darf. Schiefbahn habe nicht das auf den Platz bringen können, was von ihnen erwartet wurde, jedoch steht der vermeintlich schwierigste Gegner erst noch an. Die Wölfe aus Mönchengladbach sind am kommenden Samstag den 22.06.2019 zum Spitzenspiel der Liga in Köln. Hier wird sich zeigen, wer die Oberhand in der Liga behält.

 

Bericht: Ruben Deckers
Bildquelle: Nadine Bartz (designicious.pixieset.com)

       

Kontakt

 

All-American Football Club Cologne e.V.
Domstadtfootball ist grün-gelb seit 1980.
 
    info@cologne-crocodiles.de
      Im Buschfelde 70, 50859 Köln

Impressum | Datenschutz

Hauptsponsor

 

WvM Immobilien

Football in Deutschland

 

Wir-Sind-Football-in-Deuschland