Senior Crocodiles beenden Saison siegreich

Cologne Crocodiles - Potsdam Royals 12. September 2015 BSA Köln-BocklemündDie Cologne Crocodiles haben in ihrem letzten Saisonspiel die Potsdam Royals mit 48:21 geschlagen und beenden so die Saison auf einem zufrieden stellenden vierten Platz. Der Aufsteiger aus Potsdam beschloss die Saison mit einem ausgeglichenen Punktekonto direkt hinter den Domstädtern.
Die Hausherren konnten nochmals eine solide Leistung abliefern und auch schnell durch Daniel Teubert in Führung gehen. Dieser schaffte es, die Saison mit über 1000 gelaufenen Yards zu beenden und scorte in seinem vermutlich letzten Spiel für die Crocodiles 2x. Anschließend gelang der Defense der Kölner eine Interception, Nico Schnier brachte den Ball über 72 Yards zurück in die Endzone der Gäste und brachte die Kölner mit 14:0 in Führung. Die Extrapunkte schoss diesmal Eric Hüsgen anstatt Lionel Denis, der wie seine 3 belgischen Mitspieler die Farben seines Landes am Wochenende in einem Spiel in Polen vertreten durfte. Das Fehlen dieser Spieler machte sich nicht sonderlich bemerkbar, viele Spieler ergriffen nochmals ihre Chance und konnten die abwesenden Spieler sehr gut ersetzen. Potsdam konnte noch im ersten Spielviertel verkürzen, T.Wentzel konnte aus 6 Yards einen Touchdown erzielen.

Cologne Crocodiles - Potsdam Royals 12. September 2015 BSA Köln-BocklemündIm zweiten Spielviertel dominierten dann die Verteidigungsreihen das Geschehen, die Kölner Defensive, eine der besten der Liga, konnte die Angriffsbemühungen der Royals immer wieder vereiteln. Jordan Glass, Vince Yuenlue, Paul Mertens, Yunes Rahimi und Nils Schaller führten ihren Mannschaftsteil in den Statistiken des Spiels an. Als Unit hat der Mannschaftsteil sehr gut funktioniert, als nach der Halbzeit auch die Offensive endgültig zündete entschied sich in dieser Phase das Spiel. Das dritte Spielviertel gewannen die Hausherren mit 21:0, vor dem letzten Spielviertel stand es somit durch Touchdowns vorn Mike Davis (2) und Dominik Geiter 35:7. Mike Davis, der zu Beginn der Saison lange verletzt war und erst in der Rückrunde wieder ins Spielgeschehen eingriff, konnte gegen die Royals nochmals überzeugen und erzielte 3 Touchdowns. Die starke Offenseleistung, die durch die hervorragende Offenseline angeführt wurde, konnte Benjamin Mentges mit einem tollen Auftritt als Quarterback abrunden. Der für den verletzten Joao Krapohl eingesprungene Spielmacher vervollständigte 11 seiner 20 Passversuche für 220 Yards und konnte seine Receiver immer wieder gut in Szene setzen.
Das vierte Quarter war dann nicht mehr als ein Schaulaufen, 2 Touchdowns der Royals wurden jeweils postwendend von den Crocodiles erwidert, sodass der Sieg auch am Schluss nicht mehr in Frage stand.
Offense Coordinator Allan Verbraeken war nach dem Spiel zwar zufrieden mit dem Ergebnis, allerdings war er über die Disziplinlosigkeit einiger Spieler sehr enttäuscht. „Wir haben 13 Strafen für 150 Yards bekommen, viele durch Dummheit und Disziplinlosigkeit.“ Crocodiles Vorsitzender Markus Ley: „ Leider zeigt das auch das Problem der gesamten Saison auf, einige Spieler müssen sich in den nächsten Wochen dringend darüber Gedanken machen, ob sie den Sport als Leistungs- oder als Thekensport begreifen. Wir haben zu viele Spieler, deren eigenes Ego für sie wichtiger ist, als das Wohl der Mannschaft. Ich glaube es ist an der Zeit, dass für diese Spieler kein Platz mehr in unserer GFL2 Mannschaft sein darf.“ Im Hintergrund laufen jetzt die Vorbereitungen auf die nächste Spielzeit, wir dürfen gespannt sein, wie das Team dann aussehen wird.

Scoring play
1.Quarter
7:0 D.Teubert 1 yd run (E.Huesgen kick)
14:0 N.Schnier 72 yd interception return (E.Huesgen kick)
14:7 T.Wetzel 6 yd run (S.Geyer kick), 6-70 0:00

3.Quarter
20:7 M.Davis 36 yd run (E.Huesgen kick failed),
28:7 M.Davis 20 yd run (D.Teubert rush),
35:7 D.Geiter 34 yd pass from B.Mentges (E.Huesgen kick),

4t. Quarter
35:13 T.Wetzel 7 yd run (T.Wetzel rush failed)
41:13 D.Teubert 10 yd run (E.Huesgen kick blockd),
41:21 R.Smith 30 yd pass from J.Frias (R.Smith pass from J.Frias),
48:21 M.Davis 8 yd run (E.Huesgen kick)

Bildquelle: Kurt Tillmann

 

       

Kontakt

 

All-American Football Club Cologne e.V.
Domstadtfootball ist grün-gelb seit 1980.
 
    info@cologne-crocodiles.de
      Im Buschfelde 70, 50859 Köln

Impressum | Datenschutz

Hauptsponsor

 

WvM Immobilien

Vereinsjubiläum

 

35-Jahre-Jubilaeum-Crocs