Das letzte Heimspiel der Cologne Crocodiles 2 vs Troisdorf Jets 29:00

Spielbericht Cologne Crocodiles vs. Troisdorf Jets vom 23.09.2017

Am Samstag empfing die 2. Mannschaft der Cologne Crocodiles die Prospects der Troisdorf Jets zu ihrem letzten Heimspiel der Saison 2017. An diesem Spieltag ging es um ihr großes Ziel: den Aufstieg in die 5. Liga zu erreichen.

021-CC2-vs-TJ-2017Aber die Crocodiles Family freute sich schon vor dem Spiel das 2 Teammitglieder wieder für sie auf dem Platz standen: Malte Vainumäe (#40) der nach gesundheitlichen Problemen wieder spielen konnte und Lamin Danjo (#1) der von den Hamburg Huskies zurückgekehrt ist. So hieß es um 15 Uhr auf der Bezirkssportanlage Bocklemünd Kick Off zum Spiel um die Meisterschaft. Nach einem langen Kick Off durch den Crocodiles Kicker Alex Deget (#14) konnte der Returner der Jets nah an der gegnerischen Endzone gestoppt werden. Im folgenden Defense Drive der Crocodiles gelang es direkt den Quarterback in der eigenen Endzone zu Boden zu bringen, der Safety durch Tobias Franke (#97) brachte die ersten 2 Punkte.

033-CC2-vs-TJ-2017Der folgende Kick Off durch Troisdorf konnte durch Runningback Malte Vainumäe (#40), aufgenommen und direkt zum Return Touchdown getragen werden. Das waren die nächsten 6 Punkte und die Crocodiles erhöhten auf 8:0. Die anschließende Two Point durch die Offense war nicht erfolgreich und so ging der Ball an Troisdorf. Nach 3 erfolglosen Versuchen ein neues First Down zu erzielen Punteten die Troisdorfer den Ball in Richtung der Kölner Endzone. Dort wurde der Ball von Noah West (#6) aufgenommen und wieder auf direktem Weg in die Endzone der Troisdorfer getragen, das waren erneut 6 Punkte für die Crocodiles und ein neuer Punktestand von 14:0. Der folgende Versuch zur Two Point Conversion war durch einen Quarterback Sneak von Yannick Stalewski (#3) ebenfalls erfolgreich und so stand es 16:0 für Köln. Die Offense der Kölner kam im ersten Quarter nur schwer ins Spiel und so blieb es zunächst bei 16:0 für Köln. Im 2. Quarter spielten die Crocodiles Defense stark auf und schickte unter anderem durch 2 gefangene Interceptions von Kai Rosenau (#31) die Offense der Jets mehrmals vom Feld. Die Kölner Offense tat sich immer noch schwer und nach einem Touchdown zum 22:0 ging man ohne weitere Punkte in die Halbzeit.

065-CC2-vs-TJ-2017Nach der Pause ging es ähnlich weiter: beiden Mannschaften gelang es nicht mit der Offense zu Punkten. So ging man mit 22:0 ins 4. Quarter. Dort war es auch ein ständiges hin und her zwischen beiden Mannschaften. Die letzten Punkte im Spiel konnten dann die Crocodiles erzielen. Durch einen Fumble Return Touchdown von Matthias Wirtz (#2) konnte auf 28:0 erhöht werden. Zudem wurde der folgende Field Goal Extra Point versuch von Kicker Alex Deget (#14) zwischen den Goal Posts platziert und erhöhte auf 29:0. Dies war auch der Endstand des Spiels und bedeutete den vorzeitigen Aufstieg der 2. Mannschaft der Cologne Crocodiles von der Landesliga in die Verbandsliga.

Sollten die Crocodiles ihr letztes Auswärts Liga Spiel verlieren, kann ihnen im direkten Vergleich mit den Ronins aus Rodenkirchen den ersten Platz keiner mehr nehmen. Das letzte Spiel bestreitet die 2. Mannschaft am Samstag den 30.09.2017 in Witterschlick bei den Fighting Miners.

 

Spielbericht: Dennis Ottemeier
Bildquelle: Nadine Bartz & Thomas H. Berschet (mehr Bilder vom Spiel)

       

Kontakt

 

All-American Football Club Cologne e.V.
Domstadtfootball ist grün-gelb seit 1980.
 
    info@cologne-crocodiles.de
      Im Buschfelde 70, 50859 Köln

Hauptsponsor

 

quote-glen-mansfield

Vereinsjubiläum

 

35-Jahre-Jubilaeum-Crocs