Erneuter Sieg der Cologne Crocodiles U16 in Düsseldorf gegen die U16 der Panther

Nach dem 28:0 Sieg der Crocodiles im Hinspiel waren sich die Coaches der Crocodiles eigentlich sicher, dass dieses Spiel ausgeglichener sein würde. In Düsseldorf zu spielen ist schliesslich immer eine besondere Herausforderung. Am Anfang schien sich diese Vermutung auch tatsächlich zu bestätigen, denn die Offense der Kölner zeigte Nerven und musste bereits den ersten Drive mit Raumverlust und einem Punt beenden. Allerdings konnten die Panther mit ihrem Ballbesitz auch nicht viel anfangen – immerhin stand auf Seiten der Cologne Crocodiles die beste Defense der Liga auf dem Platz! Gerade einmal 20 Punkte hat diese Defense in der gesamten Saison zugelassen. Deshalb musste sich die Offense der Panther wenig später auch wieder vom Ball trennen. So ging es im ersten Viertel eine Zeit lang hin und her. Die Offense der Kölner wurde aber immer sicherer und so kam es zum ersten Touchdown durch einen Trick-Spielzug – eine Ballübergabe des QB Alex Frisch an seinen Receiver Jonas von Richthofen der dann einen langen Pass auf Marlin Klein werfen konnte. Mit einem 20yd Run nach dem Catch trug dieser den Ball zum 0:6 in die Endzone. PAT Louis Kreuer zum 0:7. Auch wenn das zweite Viertel des Spiels wieder von der Defense bestimmt wurde, konnte die Offense der Kölner erneut einen Drive mit einem Touchdown abschliessen – 0:13 durch Pass auf Jonas von Richthofen. PAT Louis Kreuer zum 0:14.

Dies war gleichzeitig auch der Halbzeitstand.

22339582_1683501091691089_8132658135262389433_o

In der Halbzeit entschieden die Coaches der Cologne Crocodiles die Spieler bereits im 3.Viertel häufiger zu rotieren und auch Rookies mehr ins Spiel einzubinden. Der Zuschauer bekam davon allerdings nicht viel mit, denn sowohl die Offense als auch die Defense der Crocodiles bot ein gewohnt stabiles Spiel.

22289694_1683580548349810_4207185344011511376_o

So ließ der nächste Touchdown, diesmal durch einen Lauf des QB Alex Frisch selbst, nicht lange auf sich warten. Spielstand 0:20. PAT Louis Kreuer zum 0:21. Der nächste Kickoff der Crocodiles brachte die Panther erneut in Ballbesitz jedoch konnte die Offense der Düsseldorfer diesen Drive ebenfalls nicht nutzen um eigene Punkte zu erzielen. Stattdessen tat dies die Offense der Kölner – durch einen Pass in die Endzone der Düsseldorf Panther auf den Receiver Jan Heyne zum 0:27. Den PAT traf Louis Kreuer zum 0:28. Damit war das Ergebnis des Hinspiels bereits erreicht. Die letzten Minuten des Spiels konnten beide Mannschaften nicht mehr nutzen um Punkte zu erzielen. Es blieb somit beim Endstand von 0:28 im Spiel der Cologne Crocodiles U16 gegen die Düsseldorf Panther U16 auf Düsseldorfer Rasen.

22290025_1683505785023953_6877791716621478295_o

Damit ist die U16 der Cologne Crocodiles ungeschlagener Meister der Regionalliga NRW. Außerdem stellt das Team um Headcoach Jan Steickmann mit einem Punkteverhältnis von 155:20 Punkten die beste Offense und die beste Defense der Liga!

22338947_1683616451679553_4312283140951057850_o

Ein besonderer Dank geht an alle Supporter: Den Staff um Agnes Rasquin und Susanne Heyne sowie an die Eltern, die das Team bei jedem Spiel unterstützt und versorgt haben und ohne die diese Leistung nicht möglich gewesen wäre – we are Crocodiles family!

 

Autor: Marcus Decker

Bildquelle: Jelina Berzkalns

       

Kontakt

 

All-American Football Club Cologne e.V.
Domstadtfootball ist grün-gelb seit 1980.
 
    info@cologne-crocodiles.de
      Im Buschfelde 70, 50859 Köln

Hauptsponsor

 

quote-glen-mansfield

Vereinsjubiläum

 

35-Jahre-Jubilaeum-Crocs