Hochkarätiger Neuzugang bei den Crocodiles

Die Cologne Crocodiles können für die kommende zweite Saison in der German Football League einen ersten, hochkarätigen Neuzugang vermelden. Mit Fabian Höller wird ein Kölscher Junge die Offense Line der Crocodiles verstärken und den Mannschaftsteil auch mit seiner Erfahrung bereichern.

Der 25 Jahre alte Höller hat in der vergangenen Saison für Frankfurt Universe gespielt, nachdem er nach seinem 4jährigen Studienaufenthalt aus den USA zurückgekehrt ist. Dort spielte der Neuzugang auf den inneren Linepositionen D1 Collegefootball für die UMass Minutemen, für die er in 39 seiner 48 Spiele als Starter Spiele bestritt. Er erhielt in dieser Zeit so hochangesehene Auszeichnungen und Berufungen wie District All Academic Team 2014, 2015, MAC All Academic Team 2014 und 2015, Fall Scholar Athlete 2016, Student Athlete of the Year 2016/2017. Das Footballspielen erlernte der 1,90 m große Athlet unter seinem zukünftigen Offense Coordinator David Odenthal bei den Cologne Falcons, mit denen er 2011 deutscher Jugendmeister wurde und für die er 2012 erfolgreich in der GFL2 spielte und mithalf, in die GFL aufzusteigen.

Neben seiner sportlichen Karriere studierte Fabian im Bachelorstudiengang Mikrobiologie und Biochemie erfolgreich, um jetzt in Deutschland seine Masterausbildung im Bereich Biochemie fortzusetzen.

Fabian Höller zeigt sich erfreut über seine neue alte Umgebung: „Als ich 2013 nach Amerika ging, um meinen großen Collegetraum zu verwirklichen, wusste ich nicht, ob ich noch jemals nach Köln zurückkehren würde um Football zu spielen. Ich habe großen Bock, in meiner Heimatstadt das langfristig ausgelegte Projekt der Crocodiles zu unterstützen und vor heimischem Publikum zu spielen. Ich freue mich besonders, viele alte Freunde wiederzusehen und mit Ihnen auf dem Feld zu stehen.“

Offense Coordinator David Odenthal fügt hinzu: „Wir haben den Kontakt nie verloren, es ist super, dass Fabian uns verstärkt. Von seiner Erfahrung kann die gesamte Truppe profitieren, insbesondere unsere sehr jungen Offense Line Spieler haben jetzt einen Anker um sich herum.“

Mit dieser Personalie hat Headcoach Patrick Köpper wie geplant einen ersten Schritt in der Kaderplanung 2018 getätigt, einige weitere Verstärkungen und Ergänzungen werden in den kommenden Wochen folgen. „Wir waren in der letzten Saison in der Tiefe nicht gut genug besetzt, wir werden mit dem Focus auf heimischen Spielern aus der Umgebung unsere Bemühungen fortsetzen, eine schlagkräftige Mannschaft für 2018 zusammenzustellen. Durch die Zusage von Fabian ist uns in der Spitze eine tolle Verstärkung gelungen.“

 

MerkenMerken

MerkenMerken

       

Kontakt

 

All-American Football Club Cologne e.V.
Domstadtfootball ist grün-gelb seit 1980.
 
    info@cologne-crocodiles.de
      Im Buschfelde 70, 50859 Köln

Hauptsponsor

 

quote-glen-mansfield

Vereinsjubiläum

 

35-Jahre-Jubilaeum-Crocs