Junior Bowl 2015 – Finale zu Huss

unicorns-jpgIn einer hochklassigen Partie setzte sich die U19 in Schwäbisch Hall gegen die heimischen Unicorns letztendlich deutlich durch und zieht somit in den Junior Bowl XXXIV ein.

Nachdem die Crocodiles mit ihren ersten beiden Drives mit 14:0 schnell in Führung gehen konnten, zeigten die Unicorns aber, dass sie nicht gewillt waren die Partie kampflos herzugeben. So konnten sie dann mit ihren beiden nächsten Drives zum 14:14 ausgleichen.

Im zweiten Quarter schlugen die Crocodiles dann aber zurück und konnten durch einen gefangen Pass von Aziz Rebai in der Endzone auf 21:14 erhöhen. Nun waren es aber wieder die Unicorns, die auf Risiko gingen und ihren vierten Versuch ausspielten und zum Halbzeitstand von 21:21 ausgleichen konnten.

Headcoach Patrick Köpper appellierte in seiner Halbzeitansprache an sein Team, nicht aufzustecken und nun konsequent die Angriffsbemühungen des Gegners im Keim zu ersticken und den Gegner in seine Schranken zu verweisen.

Mit ihrem ersten Drive konnten die Juniorcrocodiles dann auch durch Jan Weinreich direkt auf 28:21 erhöhen. In der direkt darauffolgenden Angriffssequenz der Unicorns konnte Fabian Weitz den ersten Interception der Partie erzielen und es war dann die Offense der Crocodiles, die die günstige Feldposition ausnutze und einen Lauftouchdown durch Dean Tanwani erzielte. Im darauffolgen Unicornsdrive gelang Cornerback Marius Riepe der nächste Interception, den letztendlich Vincent Heidrich in weitere sechs Punkte zum 42:21 ummünzen konnte.

Diesen Vorsprung bauten die Crocodiles nun weiter aus und zu Beginn des letzten Quarters war es dann Dean Tanwani, der aus kurzer Distanz zum 49:21 erhöhte. Die gesamte Partie war geprägt vom Laufangriff der Crocodiles die insgesamt 439 Yards erzielen konnte. Offensekoordinator David Drane konnte dabei durchgehend auf die Dominanz seiner mit vielen Nationalspielern besetzte Offenseline (Florian Kallwitz, Tobias Strübind, Lukas Schlei, Markus Krämer, Jerome Sevenich, Jonas Pfeiffer, George Cobanoglu) bauen und die Unicorns fanden kein Mittel den Laufangriff zu stoppen. Durch einen Passtouchdown der Haller wurde zur Mitte des vierten Quarters der Rückstand noch einmal verkürzt, dann war es aber wiederum Vincent Heidrich, der zum Endstand von 56:28 erhöhte. Zu Ende der Partie gelang dann noch Bastian Bürger eine Interception und die Crocodiles beendeten die Partie dann in der Victoryformation.
Direkt im Anschluss der Begegnung äußerte sich Headcoach Patrick Köpper. „Ich bin sehr stolz auf mein Team. Wir wussten, dass die Unicorns der erwartet schwere Gegner sein werden. Die hervorragend gecoachte Mannschaft von Headcoach Johannes Brenner hat es uns sehr schwer gemacht und die Partie bis zur Halbzeit offen gehalten. Dann hat sich aber unsere Stärke in Form unseres großen, hervorragend besetzen Kaders durchgesetzt. Wir haben nach der Halbzeit die Partie dann dominiert und sind verdient zum vierten Mal in Folge Endspielteilnehmer. Meine Hochachtung gilt aber auch unserem heutigen Gegner, den Schwäbisch Hall Unicorns, die absolut fair und hochklassigen Football gezeigt haben. Wir werden nun die morgige Partie der Dortmund Giants in Berlin gegen die heimischen Adler verfolgen und uns dann auf unseren Endspielgegner vorbereiten.“

0:7       Luca Keßler (Pass Jan Weinreich) – (PAT Kaan Aksen)
0:14     Glody Ngovo – (PAT Kaan Aksen)
7:14     Pass Touchdown Unicorns + PAT
14:14   Pass Touchdown Unicorns + PAT
14:21   Aziz Rebai (Pass Jan Weinreich) – (PAT Kaan Aksen)
21:21   Pass Touchdown Unicorns + PAT
21:28   Jan Weinreich – (PAT Kaan Aksen)
21:35   Dean Tanwani – (PAT Kaan Aksen)
21:42   Vincent Heidrich – (PAT Kann Aksen)
21:49   Dean Tanwani – (PAT Kaan Aksen)
28:49   Pass Touchdown Unicorns + PAT
28:56   Vincent Heidrich – (PAT Kaan Aksen)

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Der Juniorbowl XXXIV wird in zwei Wochen am Samstag, den 15. August in der Bezirkssportanlage in Köln-Chorweiler ausgetragen (Kickoff 16.00 Uhr). Tickets können unter: junior-bowl-2015.de vorbestellt werden.

Junior-bowl-2015

 

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

       

Kontakt

 

All-American Football Club Cologne e.V.
Domstadtfootball ist grün-gelb seit 1980.
 
    info@cologne-crocodiles.de
      Im Buschfelde 70, 50859 Köln

Impressum | Datenschutz

Hauptsponsor

 

WvM

Vereinsjubiläum

 

35-Jahre-Jubilaeum-Crocs