Kölsches Derby um die Tabellenführung!

Cologne Ronin vs Cologne Crocodiles © Nadine Bartz & Thomas H. BerschetAm Samstag ging es für die 2. Herrenmannschaft zum letzten Hinrunden Spiel vor der Sommerpause zu den Cologne Ronin aus Rodenkirchen. Die Anzeichen für diese Begegnung standen auf spannenden und guten Football: die Crocodiles treffen als Tabellen erster auf die zweitplatzierten Ronin. Zwei ungeschlagene Mannschaften auf Augenhöhe die lediglich 15 Punkte zugunsten der Crocodiles trennen. Es versprach spannend zu werden und so hieß es am Sonntag um 15 Uhr Kick Off auf der BSA Sürther Feld. Die ersten Punkte des Spiels erzielten die Crocodiles in ihrem zweiten Offense Drive durch Quarterback Yannick Stalewski (#3), der den Ball durch einen Lauf selbst in die Endzone trug. Im Anschluss gelang es der Defense der Crocodiles die Ronin ohne einen Punktgewinn wieder vom Feld zu schicken. Somit gingen die Crocodiles mit einer 0:6 Führung in das 2. Quarter. Zu Beginn des 2. Quarters gelangen die Crocodiels mit einer Interception durch Julian Breidenbach (#21) in Ballbesitz und konnten mit einer No-Hudle-Offense schnell den nächsten Touchdown durch Alexander Deringer (#36) erzielen. Der Versuch zur anschließenden Two-Point Conversion gelang ebenfalls durch einen Pass auf Receiver David Hein (#17), damit konnte die Führung auf 0:14 ausgebaut.

Cologne Ronin vs Cologne Crocodiles © Nadine Bartz & Thomas H. BerschetMit dem Rückstand wollten sich die Ronin nicht zufrieden geben und haben in Ihrem anschließenden Offense Drive ihre ganze Qualität auf den Platz gebracht und konnten durch einen Touchdown auf 7:14 verkürzen. Die Offense der Crocodiles kam zum Ende des 2. Quarters noch einmal auf den Platz und konnte den Ball innerhalb von 7 Plays bis an die 13 Yards Line der Ronin tragen. Nachdem Quarterback spikte um die Uhr anzuhalten. Der anschließende Pass entpuppte sich als Fumble bei dem sich Spieler von beiden Teams auf den Ball stürzten. Nach langer Rangelei um den Ball entschieden die Referees auf Ballbesitz Ronin, allerdings konnten Sie keine Punkte mehr erzielen und es ging mit einem Punktestand von 7:14 in die Halbzeitpause.

Cologne Ronin vs Cologne Crocodiles © Nadine Bartz & Thomas H. BerschetNach der Pause konnten die Crocodiles Ihre Führung durch einen erneuten Touchdown von Alex Deringer und der erfolgreichen Two-Point Conversion durch Rene Reuter (#12) auf 7:22 ausbauen. Doch die Antwort der Gastgeber ließ nicht lange auf sich warten, mit einem Touchdown und einem Field Goal Extrapoint konnten sie auf 14:22 verkürzen und blieben damit in Schlagdistanz. Im vierten und entscheidenden Quarter gelang es den Ronin als erste zu Punkten. Durch einen Touchdown und einer Two-Point Conversion erzielten sie den 22:22 gleichstand. Nun war es an der Offense der Crocos die letzten und entscheidenden Punkte zu machen. Durch einen erneuten Touchdown Run von Quarterback Yannick Stalewski (#3) wurde der erforderliche Touchdown zur 22:28 Führung erzielt. Durch die Two-Point Conversion durch Runningback Rene Reuter (#12) konnte das Scoreboard auf 22:30 gesetzt werden.

Nun lag es zum Ende des 4. Quarters an der Defense der Crocodiles die Offense der Ronin zu stoppen, um diese am Punkten zu hindern. Dies gelang auch über weite Strecken bis die Ronin durch einen langen Pass kurz vor Ende des Spiels bis auf wenige Yards an die Endzone der Crocodiles kamen. Von dort aus konnten die Ronin nicht mehr aufgehalten werden. Durch einen Touchdown und einer anschließenden Two-Point Conversion konnten die Ronin in den letzten Spielsekunden den Ausgleich schaffen.

Somit trennen sich die einzigen ungeschlagenen Teams der Liga unentschieden in einem der spannendsten und engsten Spiele der Saison und verabschieden sich in die Sommerpause. Doch das Rückspiel lässt nicht lange auf sich warten, die beiden Teams treffen direkt nach dem Sommer am 02.09.2017 aufeinander und läuten damit die Rückrunde und das Rennen um den Aufstieg ein.

Autor: Dennis Ottemeier
Bildquelle: Nadine Bartz & Thomas H. Berschet (alle Bilder ansehen)

       

Kontakt

 

All-American Football Club Cologne e.V.
Domstadtfootball ist grün-gelb seit 1980.
 
    info@cologne-crocodiles.de
      Im Buschfelde 70, 50859 Köln

Hauptsponsor

 

quote-glen-mansfield

Vereinsjubiläum

 

35-Jahre-Jubilaeum-Crocs