Rekordmeister zu Gast bei den Crocodiles zum Rückspiel in Köln

Samstag 11.08.2018 empfangen die Cologne Crocodiles mit den New Yorker Lions Braunschweig das erfolgreichste deutsche Footballteam zum Rückspiel in Köln (Kick-Off 18:00 Uhr). Einlass im „Flughafenstadion“ an der Frankfurter Straße ist um 16:30 Uhr.

Die nach ihrem in Braunschweig ansässigen Hauptsponsor benannten Lions sind amtierender Europa- und Deutscher Vizemeister. 1987 noch als Braunschweig Lions gegründet stieg man 1993 bereits in die höchste deutsche Spielklasse auf. 1997 trafen sie im Endspiel auf die Cologne Crocodiles und wurden mit 26:23 zum ersten Mal Deutscher Meister. Seither standen sie bis 2008 in jedem Endspiel. 1997, 1998, 1999, 2005, 2006, 2007 und 2008 ging der Titel an die Niedersachsen. 2000 gewannen bekanntlich die ehemaligen Cologne Crocodiles den Titel gegen die Lions. 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017 wurden die Löwenstädter erneut Deutscher Meister. 2007 und 2014 sogar ohne eine einzige Niederlage. Abschließend wird die 30-jährige Vereinsgeschichte mit dem Gewinn von inzwischen sieben Europameisterschaften (seit 2014 „Big6“) 1999, 2002, 2003, 2015, 2016, 2017 und aktuell 2018 gekrönt.

Die Teams der Cologne Crocodiles und der Lions trafen insgesamt bereits 27 aufeinander. Vor der Neugründung traf man seit dem Aufstieg der Braunschweiger 1984 bis zum Kollaps der Crocodiles nach der Saison 2003 mehrfach in der Bundesliga sowie zweimal im German Bowl aufeinander. Gegen fast alle aktuellen Gruppengegner hatten die Braunschweig Lions rasch eine positive Bilanz über alle Spiele. Jedoch einzig gegen die Cologne Crocodiles, die seit der Saison 2017 wieder Gegner der Lions sind, gelang dies erst mit dem 42:21 Sieg im diesjährigen Hinspiel vor der Sommerpause im Juli (Gesamtbilanz aus Sicht der Lions 14-13-0).

Derzeit liegen die Kölner mit 11:9 Punkten auf Platz vier in der Gruppe Nord und somit drei Punkte vor den nächstplatzierten Potsdam Royals auf einem angestrebten Play Off Platz. Vor den Crocodiles stehen nach dem 29:37 Sieg vergangene Woche die Berlin Rebels mit 14:4 Punkten. Auf dem zweiten Platz befinden sich die Dresden Monarchs mit 16:4 Punkten hinter eben den New Yorker Lions aus Braunschweig, die mit 16:2 Punkten erneut an der Spitze stehen.

Die Lions um Headcoach Troy Tomlin haben nach der Sommerpause auf die Verletzung ihres US Runningback McFerren früh in der Saison reagiert und mit McClendon den besten Runningback der Liga der vergangenen zwei Spielzeiten an die Oker geholt. Damals noch für die Kiel Baltic Hurricanes in der GFL aktiv, ist er diese Saison bereits letzte Woche beim 13:41 Sieg in Potsdam für die Lions aufgelaufen und hat das Backfield um David McCants, Tobias Nick und Patrick Papke ergänzt.

Die Crocodiles freuen sich, in der Verteidigung wieder auf Rückkehrer Marc “Blue” Millan zurückgreifen zu können. „Marc hatte bereits die Saisonvorbereitung einschließlich Trainingscamp in Spanien mit den Crocodiles absolviert, als er einer Einladung der kanadischen Profiliga CFL nach Übersee folgte“, so der ob dieser Personalie sichtlich zufriedene Kölner Headcoach und Defense Koordinator Patrick Köpper. „Er bringt nochmal eine gehörige Portion an Professionalität und Spielübersicht mit und ist ein absoluter Führungsspieler“, so Köpper weiter. Ob auch NFL Rückkehrer und Defense End Abdoul Moubarak „Mouby“ Djeri von den Arizona Cardinals wieder für seine Crocodiles auflaufen wird, bleibt hingegen abzuwarten. Beim letzten Spiel ward er jedenfalls bereits wieder in der Team Zone gesichtet.

Die Cologne Crocodiles hoffen wiederum auf die Unterstützung der zahlreichen Besucher im Höhenberger Sportpark, Höhenberger Ring, 51103 Köln. Neben dem Fanclub der Crocodiles und der Tanzperformance von „Cologne Cheerdance“ sowie Maskottchen „Crolonius“ werden wieder zahlreiche Überraschungen, Gewinnspiele und exklusives Fanoutfit geboten. Die berühmten unzähligen Speis- und Trankangebote stehen selbstredend auch wieder für die Gäste im Stadion bereit.

Online-Tickets unterhttp://cologne-crocodiles.de/tickets2018/
Livestream unterhttp://live.cologne-crocodiles.de

Bildquelle: Nadine Bartz (https://designicious.pixieset.com)

       

Kontakt

 

All-American Football Club Cologne e.V.
Domstadtfootball ist grün-gelb seit 1980.
 
    info@cologne-crocodiles.de
      Im Buschfelde 70, 50859 Köln

Impressum | Datenschutz

Hauptsponsor

 

WvM Immobilien

Vereinsjubiläum

 

35-Jahre-Jubilaeum-Crocs