Rückrundenauftackt nach Maß der U19 Crocodiles gegen Bonn 23.06.2019

Nach Abschluss der Hinrunde erhielt das Team eine Woche trainingsfrei um abschalten und regenerieren zu können. Dann begann die Vorbereitung auf den Start der Rückrunde wieder konzentriert und fokussiert. In der Zwischenzeit hatte uns eine tolle Nachricht aus den USA erreicht. Unsere #16 Richard Agyekum wurde von der University of Minnesota verpflichtet. Wieder ein Beweis für die ausgezeichnete Jugendarbeit in der Crocodiles Organisation. Weiter konnten wir uns über die Rückkehr einiger Spieler aus verschiedenen High Schools freuen, die in den vergangenen 10 Monaten einen weiteren großen Schritt in Ihrer Entwicklung machen konnten. Die Rückrunde begann mit dem Spiel gegen unsere Nachbarn aus Bonn. Die Gamecocks hatten in der Vorwoche die Typhoons zu Gast und mit einer tollen Aufholjagd in der 2. Halbzeit am Rande einer Niederlage. Fand das Hinrundenspiel in Bonn noch unter äußerst wechselhaften Wetterbedingungen statt, schien nun die Sonne von einem fast wolkenlosen Himmel.

1.Quarter
Das Quarter begann mit einem Kick-Off der Gamecocks. Durch eine Strafe beim ersten Versuch ging es von der 20 yd. Line los. Der Ball wurde auf Höhe der 18 yd. Line von #80 Sören Ohrem aufgenommen und bis in die Bonner Endzone für einen Touchdown zurückgetragen. Der folgende PAT wurde routiniert von #18 Marlin Klein zum Stand von 7:00 verwandelt. Dies war der Beginn zu einer ereignisreichen 1. Halbzeit. Der Kick-Off flog bis in die gegnerische Endzone zu einem Touch Back für die Bonner. Der Drive führte die Gamecocks bis nahe an die Spielfeldmitte. Jedoch konnte unsere Defense einen weiteres 1st Down verhindern und die Gäste mussten von Ihrer 30 yd. Line punten. Da der Ball jedoch gedropped wurde, begann der Drive der Crocodiles Offense an der eigenen 25 yd. Line. Mit einem Trickspielzug über unsere QB’s 15# Alexander Frisch und #12 Joshua Castro erzielte schliesslich #15 Aleander Frisch mit einem schönen Lauf über gut 50 yds. den nächsten TD. Auch der PAT wurde wieder verwandelt, so dass es bereits 14:00 stand. Der nächste Drive der Gamecocks startete an der eigenen 24 yd. Line. Gelang im ersten Versuch noch ein schöner Kurzpass, konnte #6 Darren Okoeguale einen QB Sack an der Bonner 19 yd. Line verbuchen. Der Punt wurde an der 50 yd. Line von #80 Sören Ohrem aufgenommen und zu einen weiteren TD in die Endzone getragen. Da der PAT auch erfolgreich war, stand es nun 21:00. Der Kick-Off Return konnte bereits an der Bonner 20 yd. Line gestoppt werden. Der Defense gelang es nun die Offense der Gamecocks zu kontrolliere. Jedoch gelang dem Bonner QB im dritten Versuch unter großer Bedrägnis ein toller Pass auf seinen Receiver zu einem neuen 1st Down. Der Raumgewinn wurde jedoch durch einen missglückten Snap und eine Strafe wieder zunichte gemacht. Ein erneut missglückter Snap, verbunden mit einem Fumble, ermöglichte #7 Lennart Weitz den Ball an der Bonner 12 yd. Line zu sichern. Damit endete das 1. Quarter mit einem Spielstand von 21:00.

2.Quarter
Das 2. Quarter begann mit unserer Offense in der Bonner Red Zone. #30 Joshua Berkalns gelang ein schöner Lauf bis an die 2 yd. Line. Den folgenden Laufspielzug schloss #32 Kais Qariezada mit einem TD ab. Auch der anschließende PAT durch #18 Marlin Klein war erfolgreich. Neuer Zwischenstand 28:00. Bonn versuchte nun seinerseits Raumgewinne zu erzielen. Entweder die Defense oder aber eine Strafe verhinderten dies. Daher wurde auf Höhe der eigenen 10 yd. Line wieder gepunted. Auf Höhe der 50 yd. Line began nun der nächste Drive unserer Offense. Erst ein schöner Pass für 9 yds. auf #3 Henri Zalbertus, dann ein schöner Pass auf #80 Sören Ohrem brachte das Team bis an die 32 yd. Line. Dann ein Pass über gut 35 yds. von #15 Alexander Frisch auf #4 Louis Nawrocki direkt in die Endzone. Touchdown. Nach verwandeltem PAT durch #18 Marlin Klein stand es nun 35:00. Der folgende Kick-Off Return wurde durch die Gäste bis an die 35 yd. Line zurückgetragen. Schöner Laufspielzug der Bonner bis 1 yd. an die 1st Down Markierung. Dann ging es aber wegen einer Strafe 5 yds. zurück und die Gamecocks mussten wieder punten. Der Ball wurde an der 10 yd. Line von #16 Richard Agyekum aufgenommen und mit einem spektakulären Lauf bis an die 24 yd. Line der Gäste zurückgetragen. Da sich unser QB’s abwechselten, stand wieder unsere #12 Joshua Castro auf dem Feld. Ihm gelang ein schöner Pass in die Endzone auf #18 Marlin Klein zu einem weiteren TD. Auch den PAT konnte Marlin Klein zum neuen Spielstand von 42:00 verwandeln. Bonn startet seinen nächsten Drive wieder an der 25 yd. Line. Gelang im ersten Versuch noch ein Pass über 4 yds. wurde der nächste Passspielzug von #84 Felix Födinger intercepted und bis an die 4yd. Line zurückgetragen. 1st and Goal. Passspiel von #12 Joshua Castro auf #87 Konstantin Spörk. Wieder Touchdown für unsere Offense. Auch der PAT konnte wieder verwandelt werden. Halbzeitstand 49:00.

3.Quarter
Die Bonner Offense begann dieses Quarter. Jedoch gelang es nicht, Raumgewinn zu erzielen. Ganz im Gegeteil. #8 Louis Brock gelang ein „Pick Six“. TD und ein erfolgreicher PAT erhöhten den Zwischenstand auf 56:00. Trotz des hohen Rückstands versuchten die Gamecocks immer wieder die Defense der Crocodiles zu überwinden. Auch die Defense der Gäste konnte sich nun immer wieder gegen die heimische Offense behaupten, geland ihr doch fast noch eine Interception. Aufgrund des Zwischenstandes wurde auf Seiten der Crocodiles viel ausprobiert.

4.Quarter
Da zum Ende des 3. Quarters kein neues 1st Down erreicht werden konnte, wurde zu Beginn des letzten Quartes von Seiten der Crocodiles gepuntet. Die Gäste sicherten den Punt an der eigenen 4 yd. Line. Fast wäre ein Safety gelungen, aber der Bonner Quarterback konnte sich immer wieder geschickt von dem starken Druck der heimischen Defense befreien. Mit dem 3. Versuch begann nun toller Drive der Gäste. Unter großem Druck gelang dem Bonner QB ein toller Pass weit in die eigene Spielhälfte. Die Gamecocks setzten nun alles auf eine Karten. Mit einem tollen Pass auf seinen Receiver kamen die Bonner bis an die 1 yd. Line der Crocodiles. Nun bewährte es sich, dass diese Situation immer wieder trainiert wurde. Den Gamecocks gelang es nicht in 4 Versuchen den Ball über die Goalline zu tragen. Turnover on Downs. QB #12 Joshua Castro führte seine Offense wieder aufs Feld. Den Spielern war anzumerken, dass von kurz vor Ende des Spiel noch einen TD erzielen wollte. Josh Castro zeigte seine Qualitäten mit einem Pass über annähernd 50 yds. auf #11 Julius Krauhaus an die 34 yd. Line. Im nächsten Spielzug gelang Joshua Castro wieder ein präzieser Wurf über 35 yds. genau in die Endzone auf #4 Louis Nawrocki. Der zählte aber nicht wegen einer Strafe gegen die Crocodiles. Aber davon lies sich Josh Castro nicht beeindrucken. 2 Spielzüge später gelang ihm das gleiche Kunststück. Wieder ein Pass über 35 yds. auf #4 Louis Nawrocki. Diesmal zählte der Touchdown. Der PAT wurde auch verwandelt und der neue Spielstand lautete 63:00. Dies war auch der Schlusspunkt des Spiel.

Ein überzeugender Sieg gegen einen nie aufgebenden Aufsteiger aus Bonn. Gab es bei dem Endstand noch ein lachendes Auge, mussten wir leider auch ein weinendes Auge hinnehmen. Unser QB #12 Joshua Castro hatte sein letztes Spiel für die Crocodiles bestritten. Beim Endhuddle gab es eine tolle Verabschiedung seitens des Teams, Betreuer und Coaches sowie der anwesenden Fans. Mit einigen Andenken an seine sehr erfolgreiche Zeit bei den Crocodiles wurde er geehrt.

Nun gilt es den Focus auf die kommende Woche zu legen. Es steht das Rückspiel gegen den ewigen Rivalen Düsseldorf Panther an. Für das Team sicherlich der letzte Strohhalm um eventuell doch noch die Play-Offs zu erreichen. Unser Team wird sich, wie gewohnt, konzentriert auf dieses wichtige Spiel vorbereiten. Wir hoffen auf zahlreiche Fans, die unser Team am kommenden Samstag in Düsseldorf Benrath unterstützen werden.

Earn it

1st.Quarter
06:00 TD #80 Sören Ohrem
07:00 PAT #18 Marlin Klein
13:00 TD #15 Alexander Frisch
14:00 PAT #18 Marlin Klein
20:00 TD #80 Sören Ohrem
21:00 PAT 18 Marlin Klein

2nd.Quarter
27:00 TD #32 Kais Qariezada
28:00 PAT #18 Marlin Klein
34:00 TD #4 Louis Nawrocki
35:00 PAT #18 Marlin Klein
41:00 TD #18 Marlin Klein
42:00 PAT #18 Marlin Klein
48:00 TD #87 Konstantin Spörk
49:00 PAT #18 Marlin Klein

3rd.Quarter
55:00 TD #8 Louis Brock
56:00 PAT #18 Marlin Klein

4th.Quarter
62:00 TD #4 Louis Nawrocki
63:00 PAT #18 Marlin Klein

       

Kontakt

 

All-American Football Club Cologne e.V.
Domstadtfootball ist grün-gelb seit 1980.
 
    info@cologne-crocodiles.de
      Im Buschfelde 70, 50859 Köln

Impressum | Datenschutz

Hauptsponsor

 

WvM Immobilien

Football in Deutschland

 

Wir-Sind-Football-in-Deuschland