Spielbericht Cologne Crocodiles @ Bonn Gamecocks 04.05.2019

Nach langer Vorbereitung mit 3 Testspielen und einem Camp in Bristol konnte die Saison nun beginnen. Nach einem spielfreien ersten Spieltag musste unser Team zum Aufsteiger nach Bonn. Eine schwer einzuschätzende Mannschaft, die man sicherlich nicht auf die leichte Schulter nehmen durfte. Daher hatten die Coaches die Spieler bereits in der Vorbereitung ermahnt voll konzentriert in das Spiel zu gehen.
 

Im 1. Quarter empfingen die Gamecocks den Ball.
Durch einen Lauf des Bonner QB’s gelang ein 1st Down. Durch starken Druck unserer Defense gelang dem Heimteam aber kein weiterer und so musste Bonn punten. Angeführt von unserem QB #15 Alexander Frisch begann unsere Offense mit einem Mix aus Lauf- und Passspiel. Der erste Drive konnte mit einem Pass auf #85 Broklyn Bofenda erfolgreich abgeschlossen werden. Der folgende PAT wurde durch Holder #3 Henri Zalbertus und Kicker #18 Marlin Klein verwandelt. Nach dem Kick off begannen die Gamecocks erneut mit Laufspiel, das zu einem neuen 1st Down führte. Durch einen Fumble wurde die heimische Offense jedoch weit zurück geworfen. Mit Passspiel kam man nahe an die 1st Down Markierung. Beim folgenden Play gelang unserer Defense eine Fumble Recovery durch die #31 Efekan Akgün. Die Offense konnte jedoch nicht davon profitieren und mußte ihrerseits punten. Damit war das 1. Quarter mit einem Spielstand von 7:0 für unser Team beendet.

Das 2. Quarter begann mit Ballbesitz für die Gamecocks.
Unsere Defense jedoch konnte ein 1st. Down verhindern. Bonn musste punten. Unsere Offense versuchte nun mit Lauf- und Passspiel die gegnerische Defense zurückzudrängen. Dem nie aufgebenden Heimteam gelang jedoch wieder eine Fumble Recovery. Beim nun folgenden Drive der Gamcocks gelang unserem Defensspieler #16 Agyekun Richard ein Interception und ein vermeintlicher TD, der jedoch wegen einem Foul nicht gegeben wurde. Unsere Offense kam wieder aufs Feld. Ein 30 yds. Pass von QB #15 Alexander Frisch auf #80 Sören Ohrem brachte den nächsten TD. Der folgende PAT konnte wieder erfolgreich abgeschlossen werden. Somit stand es nun 14:0 für die Crocodiles. Das Kick off Team versuchte es nun mit einem Trickspielzug, der aber misslang und die Gamecocks in aussichtsreiche Position brachte. Durch eine Strafe gegen unsere Defense erhielten die Bonner ein neues 1st Down. Unsere Defense war abernun auf dem Posten und konnte die Offense der Gamecocks stoppen. Beim 3. Down und 15 rutschte der Bonner QB aus und die Gamecocks musste punten. Unser Punt Returner #16 Agyekum Richard trug das Leder bis weit in die Bonner Hälfte zurück. Ein weiteres langes Laufspiel unserer #26 Fredo Hoffmann brachte unsere Offense bis kurz vor die Bonner Endzone. Eine unnötige Strafe warf die Offense wieder zurück. Ein Pass von QB Alexander Frisch auf #18 Marlin Klein brachte uns zwar wieder nahe an die gegnerische Endzone, aber beim nächsten Laufspielzug wurde der Ball kurz vor der Endzone gefumbled und die Gamecocks erhielten das Angriffsrecht zurück. Die Ausgangslage war zwar nicht günstig, aber durch einen Lauf ihres QB gelang dem Bonner Team ein neues 1st Down. Aber nun war unsere Defense wieder auf der Hut und verhinderte weiteren Raumgewinn der Bonner und die Heimmannschaft musste wieder punten. Das 2. Quarter war fast zu Ende. Nun überbrückte unser Team das Feld mit langen Pässen. Einen davon fing #13 Jannik Lörcks kurz vor der gegnerischen Endzone. Noch war genung Zeit auf der Uhr um den Drive erfolgreich abzuschließen. Dies gelang unserem QB #15 Alexander Frisch durch einen beherzten Lauf durch die gegnerische Defense. Der folgende PAT war auch erfolgreich. Es stand nun 21:0 für unser Team. Damit endete auch die 1. Halbzeit.

Im 3. Quarter empfing unser Team den Ball.
Ein schöner Puntreturn durch #80 Sören Ohrem bis an die gegnerische 38 Yds. Linie brachte unsere Offense in aussichtsreiche Position. Leider wurde dieser erfolgreiche Return durch eine Strafe zunichte gemacht. Unsere Offense, angeführt durch QB #12 Josh Castro begann nun an der eigenen 30 Yd. Linie. Ein zu hoch geratener Snap konnte dennoch durch Josh Castro gefangen werden und ihm gelang ein langer Pass bis an die gegnerische 35 Yd. Linie auf #85 Broklyn Bofenda. Die Bonner Defense übte nun starken Druck auf unsere Offense aus, dennoch gelang JoshCastro ein schöner Pass bis nahe an die Endzone auf #18 Marlin Klein. Da keine geeignete Anspielposition frei war, gelang unserem QB #12 Josh Castro mit einem beherzten Hechtsprung in die Endzone der nächste TD, der durch den erfolgreich verwandelten PAT den Spielstand auf 28:0 schraubte. Der folgende Drive der Bonner startete an der eigenen 25Yd. Linie. Unsere Defense hatte in der Halbzeitpause neue Instruktionen erhalten und konnte wiederum ein 1st Down der Bonner Offense verhindern. Der folgende Punt geriet diesmal sehr kurz und konnte von unserem Special Team an der gegnerischen 35 Yd. Linie gesichert werden. Ein Mix von Lauf- und Passspielzügen drängte die Bonner Defense immerweiter in ihre Hälfte zurück. Der Drive wurde mit schönem Pass von #12 Josh Castro auf #87 Konstantin Spörk durch einen TD abgeschlossen. Der PAT war wieder erfolgreich. Somit stand es nun 35:0. Der folgende Touchback der Gamecocks konnte von unserer Defense gebremst werden und #24 Tim Gruhn gelang eine Interception tief in der Bonner Hälfte. Damit endete das 3. Quarter mit einem Zwischenstand von 35:0.

Das 4. Quarter begann mit Ballbesitz für unser Team.
Schon der 1. Spielzug konnte mit einem TD abgeschlossen werden. Pass von #12 Josh Castro auf #18 Marlin Klein. Ein bereits eingespieltes Duo in der vergangenen U16 Saison. Der PAT wurde wiederum erfolgreich abgeschlossen. Somit stand es 42:0. Der folgende KO konnte bereits tief in der Bonner Hälfte gestoppt werden. Der Bonner QB konnte immer wieder mal mit gutem Laufspiel überzeugen, fand jedoch mit seinen Pässen nicht immer seine Abnehmer. Jedoch konnte wieder kein neues 1st Down erzielt werden. Der Punt konnte in der Mitte unserer Spielhälfte gesichert werden. Im 3rd Down gelang dem Bonner Team ein Quarterback Sack und wir musste punten. Die Gamecocks versuchten nun mit Laufspiel ein neues 1st Down zu erzielen, was aber aufgrund derDefense nicht gelang. Der folgende Punt mußte aufgrund einer Strafe gegen das Heimteam wiederholt werden. Unsere Offense kam nun wieder aufs Feld. Da nicht mehr viel Zeit auf der Uhr war, setzte man nun auf Passspiel. Ein langer Pass von #12 Josh Castro auf #11 Julius Krauhaus brachte den nächste TD für unser Team. Der folgende PAT wurde erfolgreich abgeschlossen. Das Spiel wurde nicht mehr angepfiffen. Endstand 49:0.
 

Das erste Meisterschaftsspiel zeigte, trotz des Ergebnisses, noch einige Schwächen auf, die in den kommenden Trainingseinheiten angesprochen und abgestellt werden müssen. Der nächste Gegner sind die Düsseldorf Panther, die nach der Niederlage gegen die Düsseldorf Typhoons auf Wiedergutmachung aus sind. Daher muss unser Team in der kommenden Woche voll fokussiert in die Vorbereitung gehen, um erfolgreich das Spiel gegen den letztjährigen Junior Bowl Finalisten zu bestreiten.

Den Bonn Gamecocks zollen wir Respekt für die gezeigte Leistung.

1st.Quarter
6:0 TD #85 Broklyn
7:0 PAT #18 Marlin Klein

2nd.Quarter
13:0 TD #80 Sören Ohrem
14:0 PAT #18 Marlin Klein
20:0 TD #15 Alexander Frisch
21:0 PAT #18 Marlin Klein

3rd.Quarter
27:0 TD #12 Joshua Castro
28:0 PAT #18 Marlin Klein
34:0 TD #87 Konstantin Spörk
35:0 PAT #18 Marlin Klein

4th.Quarter
41:0 TD #18 Marlin Klein
42:0 PAT #18 Marlin Klein
48:0 TD #11 Julius Krauhaus
49:0 PAT #18 Marlin Klein

Bericht: Georg Schabelski
Bildquelle: Anja Weitz

Kontakt

 

All-American Football Club Cologne e.V.
Domstadtfootball ist grün-gelb seit 1980.
 
    info@cologne-crocodiles.de
      Im Buschfelde 70, 50859 Köln

Impressum | Datenschutz

Hauptsponsor

 

WvM Immobilien

Football in Deutschland

 

Wir-Sind-Football-in-Deuschland