Spielbericht Seniors 2 – Crocodiles bleiben auch im zweiten Spiel ungeschlagen!

Es war ein Tag, welcher für größeres bestimmt war. Der Sieg gegen die Ronin wurde abgehakt und ein nächster Schritt musste her. Um sich in der Verbandsliga zu etablieren sollte ein Statement gegen den nächsten Ligakonkurrenten den Fans, Spielern und Coaches zeigen, dass die Krokodile noch einiges vorhaben in der laufenden Saison.

Und so kam es, dass am Vatertag die Mönchengladbach Wolfpack in ihrem Heimstadion an der BSA Mülfort auf die Domstädter warteten. Als starker Gegner antizipiert konnten sich die Wölfe mit einem Sieg und einer Niederlage in der Mitte der Liga wiederfinden.

Das Spiel der beiden Mannschaften wurde von den Verteidigungen geprägt. So konnte weder die Heim- noch die Gastmannschaft über 4 Quarter hinweg Punkte erzielen. Wer den Sport kennt, weiß, dass dies eine Ungewöhnlichkeit ist. Beide Mannschaften fanden in der Offense nicht ins Spiel, Ungenauigkeiten bei den Pässen und das Timing der Receiver machten Hoffnung darauf, dass sich das klassische Laufspiel der Schlüssel zum Erfolg werden könnte. Und tatsächlich wurde das Laufspiel immer weiter etabliert und versucht Raumgewinn über das Feld zu erzielen. Allerdings haperte es immer wieder an entweder individuellen Fehlern oder unnötigen Strafen, welche den beiden Mannschaften die Luft raus nahm.

Die Defenser der Mannschaften zeigte das genaue Gegenteil, die Jungs unter Leitung von HC und DC Christian Rasquin erwischten einen super Tag und konnten die fehlende Stärke der Offense wieder ausgleichen. 0 Punkte für die Wölfe aus Mönchengladbach war das Resultat auf welches die Defense sichtlich stolz sein kann. Football ist ein Mannschaftssport, und wenn es eben in der Offense nicht optimal läuft, müssen die Jungs aus der Defense den Teamkameraden den Rücken frei halten.

Ein 0:0 am Ende der Spielzeit ließ ein Punktefeuerwerk aus, zeigte aber auch ganz klar woran die Krokodile in den kommenden Wochen arbeiten müssen. Der Blick ist nach vorne gerichtet und der Fokus liegt auf dem nächsten Gegner. Ein 3. Platz nach dem 2. Spieltag ist erstmal zufriedenstellend und kann ausgebaut werden.

Die Krokodile bedanken sich bei den mitgereisten Fans und hoffen auf anhaltende Unterstützung an den kommenden Spieltagen!

Als nächstes Treffen die Cologne Crocodiles Seniors 2 auf die Bulldozer aus Düsseldorf. Auch diese Mannschaft hat das Potenzial zu größerem in dieser Saison. Daher erwarten die Spieler und Coaches ein spannendes Spiel auf Augenhöhe. Kick-Off ist am 02.06.2018 um 16 Uhr im Sportpark Niederheid, Paul-Thomas-Straße 35, 40589 Düsseldorf.

 

Bildquelle © Nadine Bartz (zur Bildergalerie)

       

Kontakt

 

All-American Football Club Cologne e.V.
Domstadtfootball ist grün-gelb seit 1980.
 
    info@cologne-crocodiles.de
      Im Buschfelde 70, 50859 Köln

Impressum | Datenschutz

Hauptsponsor

 

WvM Immobilien

Vereinsjubiläum

 

35-Jahre-Jubilaeum-Crocs