Spielbericht Seniors 2: Crocodiles Siegen zum Saisonauftakt und sichern sich wichtige Punkte im Stadtderby

Es hätte kein besserer Start in die Saison 2018 für das 2. Team der Crocodiles 2 Senioren werden können. Am Samstag den 28.04.18 empfingen die Hausherren in Grün-Gelb die Stadtrivalen Cologne Ronin an der BSA Bocklemünd für ein erstes Kräfte messen.

Im Vorhinein hatte man sich gut auf den Gegner vorbereitet und war sich dessen Stärken bewusst. So konnten die Krokodile die Ronin in den vergangenen Spielzeiten zwar immer schlagen, aber es waren bis zum Ende spannend erkämpfte Spiele auf Augenhöhe. Auch dieses Mal boten beide Mannschaften den mehreren Hundert Zuschauern einen attraktiven Footballnachmittag.

Zunächst begann das Spiel für beide Mannschaften etwas mühselig. Sie mussten sich nach vielen Trainingseinheiten erstmal wieder daran gewöhnen im regulären Ligabetrieb zu stehen. Im 1. Quarter waren es lediglich die Gäste, welche über einen Pass des Ronin Quarterback zu einem der Receiver, die ersten Punkte verzeichnen konnte. Der anschließende Extrapunkt war nur noch Formsache. Die Hausherren hingegen hatten es in der Angriffsphase schwer ihre Akzente zu setzen und mussten mehrfach ohne Punkte das Feld wieder verlassen. Erst im 2. Quarter des Spiels merkte man, dass sich die Stimmung rund um die BSA Bocklemünd ein wenig aufheizte. So war es die Defense, welche die ersten Punkte auf das Konto der Krokodile bringen konnte. Die Ronin, an ihrer eigenen Endzone bedrängt, konnten dem Druck der grün-gelben Defense nicht standhalten und so brachten Fabian Winkler und Tim Bräutigam den Quarterback der Ronin zu Fall, welches in einem Safety und zwei Punkten für die Crocodiles resultierte.

Es schien als war der Knoten geplatzt, die Krokodile konnten vor allem in der zweiten Halbzeit des Spiels ihre Stärken in der Offense wie auch in der Defense ausspielen. So bewegten die Spieler der Offense den Ball mehrere Drives über das ganze Feld, kurze wie auch lange Pässe konnten an die Receiver gebracht werden und das Laufspiel war unstoppbar. Die Defense war nun ebenfalls hellwach und ließ bis zum 4. Quarter keine weiteren Punkte mehr zu. Das letzte Viertel des Spiels brachte nun für die Krokodile das, worauf sie so lange gewartet hatten. Ein super Lauf von Running Back Malte Vainumäe brachte die erste Führung. Selbiger konnte dann auch die 2-Point-Conversion verwandeln. Wenige Minuten später war es wieder der Angriff der Cologne Crocodiles der punkten konnte. Ein gezielter Pass von Quarterback Markus Radke auf Wide Receiver Daniel Konopka ließ die Ronin alt aussehen und konnte den nächsten Touchdown für die Offense buchen. Der daraufhin folgende Versuch weitere 2 Punkte zu erzielen wurde wieder von Running Back Malte Vainumäe erfolgreich durchgeführt und ließ den Punktestand auf 18:7 aus Sicht der Crocodiles hochschnellen.

Die Ronin packten sich zum Ende des Spiels noch einmal ans Herz und so konnten auch diese noch einen Passtouchdown verzeichnen. Der Versuch einer 2-Point-Conversion scheiterte. Dies war bei fast ausgelaufener Spielzeit allerdings nur noch Ergebniskosmetik. So gewannen die Cologne Crocodiles ihr erstes Spiel der laufenden Saison 2018 mit 18:13.

Sichtlich zufrieden mit dem Spiel konnten sich auch die Coaches der Crocodiles geben. „Es war unser erstes Spiel, die Offense kam hinten heraus gut ins Spiel. Die Defense hat einen vernünftigen Job gemacht. Das nächste Spiel steht bevor und wir müssen noch einige Fehler abstellen“, so Headcoach Christian Rasquin. Auch Offense Coordinator Niko Chatziamanetoglu lobte seinen Angriff: „Es war ein starkes Spiel der O-Line welche den Ball im Laufspiel gut bewegen konnte und auch die neuen Spieler haben einen guten Start in die Saison gehabt… Ziel ist es, gegen den nächsten Gegner die Stärke der Offense besser zu nutzen und zum „Abschluss“ zu kommen.“

Die Cologne Crocodiles bestreiten ihr nächstes Spiel am 10.05.2018 gegen die Mönchengladbach Wolfpack an der BSA Mülfort in Mönchengladbach. Auch hier setzen die grün-gelben auf die Unterstützung ihrer Fans.

Punkte:
0:6 – Touchdown Ronin Pass
0:7 – PAT Ronin
2:7 – Safety Crocodiles (Tim Bräutigam)
8:7 – Touchdown Crocodiles Lauf (Malte Vainumäe)
10:7 – 2-Point Conversion (Malte Vainumäe)
16:7 – Touchdown Crocodiles Pass (QB Markus Radke auf WR Daniel Konopka)
18:7 – 2-Point Conversion (Malte Vainumäe)
18:13 – Touchdown Ronin Pass

 

Autor: Ruben Deckers
Bildquelle: Nadine Bartz (mehr Bilder vom Spiel)

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

       

Kontakt

 

All-American Football Club Cologne e.V.
Domstadtfootball ist grün-gelb seit 1980.
 
    info@cologne-crocodiles.de
      Im Buschfelde 70, 50859 Köln

Impressum | Datenschutz

Hauptsponsor

 

WvM Immobilien

Vereinsjubiläum

 

35-Jahre-Jubilaeum-Crocs