Spielbericht U13: Zweiter Sieg im zweiten Saisonspiel vor heimischen Publikum

Die U13 der Cologne Crocodiles bezwingt die Paderborn Dolphins mit 32:14

„Der zweite Sieg der Saison war deutlich schwerer als unser erster Erfolg in Bonn. Paderborn hat eine sehr gute Jugendarbeit und war auch heute, trotz eines stark geschwächten Kaders kein leichter Gegner“ resümiert Headcoach Alex Scharwächter. Paderborn war nur mit 19 Spielerinnen und Spielern angereist und setzte den Crocodiles ordentlich zu. Bis zur Halbzeit konnte die Heimmannschaft nur zwei Touchdowns erzielen, die beiden Conversions wurden gestoppt. Paderborn erzielte einen Touchdown und einen Conversion, so daß es zur Spielhälfte 12:8 stand.

„Wir haben uns heute das Leben selber schwer gemacht. Gerade bei den langen Läufen, haben wir Strafen für Holding, Block in the Back oder Illegal Formation kassiert. Ansonsten wäre das Ergebnis sicherlich um drei Touchdowns höher für uns ausgefallen“, analysiert Marcel Neumann, Offensive Line Coach. Am Ende stand es 32:14, also dann doch ein klares Ergebnis für die Kölner. „Entscheidend war, dass sich unsere Jungs nie haben entmutigen lassen und gerade in der zweiten Halbzeit stark gespielt haben“ ergänzt Sinan Kilic, Defense Line Coach der U13. Die Kölner starteten in der zweiten Hälfte mit Ihrer Defense und Theo Hardt konnte einen Pass der Paderborner abfangen und bis in die Endzone zurücktragen. „Das hat natürlich ein tolles Momentum entfacht, das hat man in der Teamzone sofort gemerkt“, freute sich die Team Managerin Stefanie Kaiser.

Aufgrund des kleinen Kaders konnte man im vierten Quarter auch feststellen, dass die Kräfte der Dolphins nachließen, so daß der Headcoach die Mercy Rule verlangte und somit im letzten Viertel die Uhr nicht mehr angehalten wurde. „Das hat dazu geführt, dass nicht alle Rookies einen vollen Drive spielen konnten“ erklärt DC Sascha Beljuli. OC Philipp Hess: „Es war wieder eine klasse Teamleistung, ich bin mit der Offense insgesamt sehr zufrieden. Wir werden unsere By Week nutzen, um unser Pass Spiel zu verbessern und noch ein paar weitere Spielzüge hinzufügen, denn Düsseldorf wird bestimmt auch eine ganz harte Nuß.“

 

MerkenMerken

       

Kontakt

 

All-American Football Club Cologne e.V.
Domstadtfootball ist grün-gelb seit 1980.
 
    info@cologne-crocodiles.de
      Im Buschfelde 70, 50859 Köln

Impressum | Datenschutz

Hauptsponsor

 

WvM Immobilien

Vereinsjubiläum

 

35-Jahre-Jubilaeum-Crocs