Danny Farley – ein weiterer amerikanischer Quaterback für die Crocodiles

Der aus New Jersey stammende Danny Farley wird in der neuen Saison als Quaterback für die Cologne Crocodiles auflaufen.

Danny hat die letzten zwei Jahre die Solingen Paladins als Spielmacher angeführt. in der zweithöchsten deutschen Liga glänzte er letzte Saison mit 3062 Passing Yards und 26 Touchdowns.
Im Verein in Solingen war er auch in der U16 und U19 als Quarterback-Trainer eingebunden. Der fast 29 jährige ist inzwischen im Bergischen heimisch geworden, arbeitet als Athletik Trainer für viele andere Mannschaften und ist dort auch privat verwurzelt.
Bevor er nach Europa kam, hat Danny Arena Football bei den Jacksonville Sharks Davor hat er unter anderem in der 1. Division an der Rhode Island University, USA gespielt.

Aus dem Quaterback-Chaos des letzten Jahres hat man in Köln gelernt. Mit einem zweiten amerikanischen Quaterback stellt man sich nun breiter für die Saison auf. Danny, der in Solingen lebt, trainiert aktuell bereits mit dem Team. Für die Coaches rund um HC Patrick Köpper und OC David Odenthal bedeutet das den Luxus, das Spielsystem auch über den Winter weiterentwickeln zu können.

HC Köpper spricht positiv über den neuen Quaterback: „Danny ist ein Spieler der auch im Training immer 100% gibt und sehr coachable ist. Er trägt einen großen Anteil an dem Erfolg der Paladins in der letzten Saison uns hat viele Spiele durch seine starke Leistung für Solingen entschieden. Danny’s Vorteil ist, dass er extrem gut in das Offensive System eingearbeitet sein wird, weil er das gesamte Off-Season Training mitgemacht hat. Auch er wird sicherlich Spielzeit bei uns sehen.“

 

Bildquelle: Privatarchiv
Redaktion: Jessica Ewald

Kontakt

 

All-American Football Club Cologne e.V.
Domstadtfootball ist grün-gelb seit 1980.
 
    info@cologne-crocodiles.de
      Im Buschfelde 70, 50859 Köln

Impressum | Datenschutzerklärung | AGB

Hauptsponsor

 

WvM Immobilien

Football in Deutschland

 

Wir-Sind-Football-in-Deuschland