U19 Cologne Crocodiles – Spieler im Interview

Hallo Footballfreunde,

letzte Woche haben wir Euch bereits zwei Leistungsträger der Meistersaison 2019 vorgestellt, die in 2020 in die USA wechseln werden.

Nun wollen wir Euch zwei Spieler vorstellen, die im Herbst 2018 aus der erfolgreichen U16 der Crocodiles zu uns gestoßen waren und auf Anhieb ein wichtiger Bestandteil des Team wurden, obwohl beide die Saison nicht bis zum erfolgreichen Ende bei uns waren.

Es sind unsere #18 Marlin Klein WR und K, sowie QB #12 Joshua Castro.

Marlin konnte bereits in der erfolgreichen U16, die 2018 zum 2. Mal den Titel holen konnte, mit guten Leistungen überzeugen. Im Herbst 2018 kam er dann zur U19, wo er auch beständig seine Leistungen verbesserte. Marlin wechselte nach unserem Viertelfinalspiel gegen die Berlin Rebels in die USA auf die Rabun Gap High School und konnte bereits in seiner ersten Saison sein Potenzial aufzeigen. Obwohl er noch ein Jahr in seinem High School Team spielen wird, erhielt er bereits Offers von folgenden Division 1 Colleges: TCU Hornets, New Mexico Lobos, Acron Zips, South Florida Bulls, Michigan State Spartans, Nebraska Huskers, Michigan Wolverines, Georgia Tech Yellow Jackets, Arizona State Sun Devils und von den UNC Charlotte 49ers.

Crocodiles: Beschreibe Deine Zeit bei den Crocodiles.

Marlin: Die Crocodiles sind das beste Jugendprogramm in Deutschland. Ich habe mich bei jedem einzelnen Training und Spiel wohlgefühlt. Es war nicht wie ein Team, es war eher wie eine Familie.

Crocodiles: Was nimmst Du aus deiner Zeit bei den Crocodiles an Erfahrungen mit in die USA?

Marlin: Ich habe sehr viel mitgenommen aus meiner Zeit bei den Crocodiles. Technik und Spielverständnis und erst Recht, dass ich durch das Athletiktraining ein besserer Sportler geworden bin.

Crocodiles: Was sind deine weiteren Erwartungen?

Marlin: Meine Erwartungen sind sehr groß. Es wird zwar alles viel schneller und härter sein, aber ich möchte mich mit den besten Spielern messen. Daher ist das der beste Schritt, den ich machen kann.

Crocodiles: Vielen Dank an Dich Marlin, dass du dir die Zeit genommen hast. Wir wünschen dir auf deinem weiteren Weg alles Gute und viel Erfolg.

Unser WR Coach Philipp Naßhan hat Marlin bereits vor seiner U19 Zeit begleitet und folgendes Statement gegeben:

Marlin ist ein Spieler, der schon durch seine Statur Aufmerksamkeit erweckt. Durch seine Größe und die damit verbundene Schnelligkeit ist er ein ganz schwer zu verteidigender Spieler. In der U15 Green Machine noch etwas zurückhaltend und eventuell auch schüchtern, machte Marlin über die nächsten zwei Jahre eine rasante und positive Entwicklung, körperlich und mental. Er war ein Eckpfeiler in der Offensive der U16 Mannschaft und schaffte es in seiner ersten Saison in der U19 sich Mitte der Saison einen Stammplatz zu erarbeiten. Verdientermaßen ist Marlin aktuell ein sehr gefragter Spieler in den USA, mit vielen Offerten von Universitäten.

 

Auch Joshua war einer der Leistungsträger im Meisterjahr 2018 der U16. Seine mustergültige Einstellung setzte er in der U19 fort. Nahtlos knüpfte er an seine beeindruckenden Leistungen aus der U16 an und er war ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft auf dem Weg in die Playoffs. Joshua wechselte nach dem letzten Spiel der Vorrunde in die USA an die Shady Side Academy. Auch dort konnte er bereits sein herausragendes Können zeigen und einige Div. 1 Colleges auf sich aufmerksam machen. Bisher hat er Offers von den Macalester College Scots und den Rose-Hulman Fightin‘ Engineers vorliegen.  Aber da wird sich im Laufe der kommenden Monate noch einiges tun. Wir haben auch Joshua in den USA erreichen können.

Crocodiles: What was the reason for you to join the Crocodiles?

Joshua: After playing one season with the Düsseldorf Panther, I was unhappy with how I was being used as a player and wanted the chance to play with the best of the best. After playing with some Crocodiles on the GreenMachine U15 Team, I decided to visit a winter practice with the Crocodiles U16 team. I thought the level of competition was great and I enjoyed it.

Crocodiles: What kind of experiences of your time with the Crocodiles did you take with you back home?

Joshua: Overall, I enjoyed the energy that the team brought on gameday. I think that playing with the U19 team really prepared me for playing in America and every practice and game was well run and at a high level. Each day with the Crocodiles I learned something new. That I took back home.

Crocodiles: What are your expectations?

Joshua: My expectations for the future are, to play high level college football somewhere. I have one season of high school football remaining and I want to make that my best year of playing football yet. After I’m done playing football in America, I have thought about returning to play with the Crocodiles in the GFL.

Crocodiles: Thank you very much for your time and we wish you all the best for your future. We are looking forward seeing you back in Cologne.

Auch zu Joshua haben wir Offense Coach Philipp Naßhan befragt:

Ich habe Ihn als einen sehr starken Anführer in der U15 kennen gelernt, welcher sowohl auf dem Feld, als auch außerhalb das Ansehen und den Respekt seiner Mitspieler genießt. Seine Qualitäten als Spieler und als Quarterback waren schon früh zu erkennen, da er ein hohes Spielverständnis mitbrachte. In seiner ersten U19 Saison bekam er so viel Vertrauen, dass er so viel Spielzeit bekam, wie der Starting-QB.

In der kommenden Ausgabe werden wir Euch zwei weitere herausragende Talente vorstellen.

Euer Crocodiles U19 Team.

Redaktion: Georg Schabelski

Bildquelle: Anja Weitz

Kontakt

 

All-American Football Club Cologne e.V.
Domstadtfootball ist grün-gelb seit 1980.
 
    info@cologne-crocodiles.de
      Im Buschfelde 70, 50859 Köln

Impressum | Datenschutzerklärung | AGB

Hauptsponsor

 

WvM Immobilien

Football in Deutschland

 

Wir-Sind-Football-in-Deuschland