Wichtiger Auswärtssieg unserer U16 in Bonn

26455886483_374ba5da2e_kAm vergangenen Samstag trat die U16 der Cologne Crocodiles auswärts bei den ungeschlagenen Bonn Gamecocks an. Auf Grund der beiden Auftaktsiege der Bonner fuhr das Team um HC Phil Scales gut vorbereitet und fokussiert in den Sportpark Pennenfeld, denn die kleine Siegesserie der Gamecocks sollte unterbrochen werden. Das gelang dem Team dann auch eindrucksvoll mit einem nie gefährdeten 32:6 Auswärtssieg.

Das Spiel begann sehr zäh. Im ersten Quarter wollte zunächst weder bei unseren Jungs noch beim Gegner etwas gelingen. Pässe fanden zunächst nicht ihr Ziel und Läufe wurden in entscheidenden Situationen durch die jeweiligen Defensive-Abteilungen unterbunden. Schließlich fand QB Jason Scales seinen WR Raphael Kilinc über 8 Yards Entfernung zur 6:0-Führung aus Kölner Sicht. Der PAT konnte leider nicht verwertet werden. Viel mehr passierte im ersten Spielabschnitt nicht mehr.

26454263374_1ff8c29a95_kDas zweite Quarter sollte wesentlich ertragreicher werden. Als nächster trug sich Running Back Adom Nana Dennifred in die Scorerliste ein. Er tankte sich über 12 Yards durch und erhöhte den Spielstand auf 12:0 für die Crocodiles. Nachdem vergebenen Extrapunkt gingen die Crocodiles nun für eine Two-Point-Conversion. Jason Scales fand Timon Pohl freistehend in der Endzone. Zwischenstand 14:0 für die Crocodiles. Die Defense stand gewohnt sicher und lies den Bonnern nicht wirklich viel Raum. Immer wieder setzten unsere Verteidiger den Bonner Spielmacher stark unter Druck, sodass der junge Mann keine Zeit hatte die richtigen Anspielstationen zu finden. Eventuell getragen durch die abermals gute Defense-Leistung unserer Jungs, kam nun auch die Offensive besser in Schwung. Running Back Elias Benecke sorgte mit einem kurzen Lauf über 3 Yards für die nächsten Kölner Punkte auf dem Scoreboard. Der Extrapunkt klappte leider wieder nicht. Zwischenstand 20:0 für die Crocodiles. Nachdem die Defense erneut hielt und nichts zuließ, war es wieder das Duo Jason Scales und Raphael Kilinc. Der Quarterback traf seinen WR perfekt auf einem Quick Slant und ab ging die wilde Fahrt. WR Raphael Kilinc ließ alle Verteidiger hinter sich und sprintete 65 Yards bis in die gegnerische Endzone und erhöhte so auf 26:0 . Kurze Zeit später legte TE Tobias Kottowski nach Zuspiel von Jason Scales nach. Leider konnte der PAT wieder nicht verwandelt werden. Halbzeitstand 32:0 für Köln.

Die zweite Halbzeit war sehr zerfahren. Mitunter war das auch der sehr unerfahrenen und etwas unsicheren Schiedsrichter-Crew geschuldet. Immer wieder gab es fragwürdige Entscheidungen der Refs, die u.a. für gehörigen Unmut an der Sideline der Crocodiles sorgten. Die Bonn Gamecocks stellten nach der Halbzeit ihre Offense etwas um. Unsere Defense benötigte etwas Zeit um sich darauf einzustellen. Diese Unsicherheiten in der Defense und die geschenkten Yards durch Strafen nutzten die Gamecocks zum Anschluss-Touchdown. Am Ende stand es 32:6 für die Crocodiles. Weitere Punkte gab es in der zweiten Halbzeit keine.

Das war letztlich auch der Grund für die Unzufriedenheit der Crocodiles Coaches nach dem Abpfiff. Unsere Mannschaft hat sich dem Spielniveau des Gegners angepasst. Das darf nicht passieren. Wir sollten immer in der Lage sein an unserem Konzept festzuhalten und unseren Gameplan durchzuziehen. Das Team hat nun eine Woche spielfrei und demnach genügend Zeit um sich auf den nächsten Gegner vorzubereiten. Am 28.05. ist das Wolfpack aus Mönchengladbach zu Gast in Köln-Bocklemünd. Die Gladbacher kommen mit drei Niederlagen im Gepäck nach Köln und wollen bestimmt den ersten Sieg der Saison einfahren. Dies gilt es mit aller Macht zu verhindern, um aus Kölner Sicht den zweiten Tabellenplatz zu verteidigen.

Punkte für die Crocodiles:

Raphael Kilinc – 12 Punkte
Adom Nana Dennifred – 6 Punkte
Elias Benecke – 6 Punkte
Tobias Kottowski – 6 Punkte
Timon Pohl – 2 Punkte

Bildquelle: Anja Weitz, mehr Fotos ansehen

 

Kontakt

 

All-American Football Club Cologne e.V.
Domstadtfootball ist grün-gelb seit 1980.
 
    info@cologne-crocodiles.de
     Von-Hünefeld Straße 2, 50829 Köln

Impressum | Datenschutzerklärung | AGB

Hauptsponsor

 

WvM Immobilien

Football in Deutschland

 

SharkWater GFL Logo